Krebsnachsorge bei gynäkologischen – und Brusttumoren (auch bei Männern)

Die Tumornachsorge erfolgt nach den neuesten Leitlinien und Empfehlungen und in enger Zusammenarbeit mit der Klinik, welche die Erstbehandlung durchgeführt hat. In den ersten drei Jahren erfolgen die Kontrolluntersuchungen in vierteljährlichen Abstand, in den nächsten zwei Jahren in halbjährlichen Abstand und fünf Jahre nach der Erkrankung wieder in jährlichen Abständen.

Wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten, dann klicken Sie hier auf das Logo.